Fußball in Brake

Unsere Jugend wechselt gerade nicht nur Schuhe und Ball und startet in die Futsal-Saison sondern auch wir wechseln gerade das Gesicht unserer Präsenz im Web. Die Seiten über unsere Fußballer und Nachwuchskicker im SV Brake werden derzeit noch überarbeitet, dennoch finden sich hier schon diverse Informationen zu den Teams.

Aktuelles

Vorschau auf das Wochenende

Endlich wieder Freitag – Zeit für unsere Vorschau auf’s Wochenende… Bereits heute Abend steigt im Polygras Stadion ein interessantes Match. Unsere A-Jugend empfängt die Mannschaft von GVO Oldenburg. Am vergangenen Wochenende gab es den ersten Dämpfer für unsere Mannschaft. Beim BV Garrel (Tabellenzwölfter) holte man trotz einer 2:0 Führung nur ein 2:2. Sollte die JSG Lastrup ihr letztes Nachholspiel ebenfalls gewinnen, sind beide Teams gleichauf. Unsere Mannschaft muss daher wieder einen Gang zulegen im Kampf um die Meisterschaft. Die Chance dazu besteht bereits heute Abend um 19:30 Uhr.

Unsere B-Jugend ist morgen Mittag beim Tabellenzweiten Kickers Emden im Einsatz. Im Vergleich zum Spiel letzte Woche gegen den Tabellenführer aus Wilhelmshaven wird sich unsere Mannschaft steigern müssen, denn da machte man es dem Gegner einfach zu leicht. Nach der erneut schweren Auswärtsaufgabe warten dann in den kommenden Wochen mit dem TuS Heidkrug und der JSG Uelsen sogenannte „6 Punkte Spiele“.

Ebenfalls einen positiveren Weg möchte am Sonntag unsere C1 im Heimspiel gegen die JSG Höltinghausen einschlagen. Aus den ersten vier Spielen im Jahr 2018 gab es lediglich einen Punkt, wobei auch gesagt werden muss das man gegen die Mannschaften von Platz 1 bis 4 gespielt hat. Am Sonntag sind nun drei Punkte Pflicht, um den Vorsprung zu den Abstiegsplätzen wieder auszubauen. Anstoß am Sonntag ist um 12:30 Uhr.

Sonntagmittag stehen unsere Landesliga Damen vor einem schweren Auswärtsspiel. Die Elf von Trainer Jonny Peters reist zur SG Timmel/Moormerland. Aufgrund der guten Punkteausbeute in den letzten Wochen (7 Punkte aus drei Spielen) kann man ein bisschen entspannter die Reise antreten. Letzten Sonntag gegen den Mitaufsteiger aus Dangastermoor war zwar nicht alles wunderschön, doch als Kerryn Heise in der Nachspielzeit zum Siegtreffer traf - fragte danach keiner mehr.

Unsere erste Herren ist am Sonntag beim TurAbdin Delmenhorst im Einsatz. Bereits im Hinspiel musste unsere Mannschaft erkennen, wie schwer der Gegner zu spielen ist. Damals trennte man sich zu Hause 2:2, wobei der Punktgewinn für unser Team schmeichelhaft war. TurAbdin zeigte zuletzt starke Spiele bei den Siegen in Obenstrohe, Wilhelmshaven und zu Hause gegen den SV Baris. Am vergangenen Wochenende strauchelte man dann jedoch bei Kellerkind in Wiefelstede und verlor mit 0:1. Unsere Elf gewann am letzten Wochenende das Spitzenspiel in Wildeshausen verdient mit 3:2. Dabei zeigte man 65 Minuten eine starke Leistung und führte verdient mit 3:0. Am Sonntag werden Normen Preuß (Gelbsperre) und Rico Mathes (Oberschenkel) ausfallen. Anstoß in Delmenhorst ist um 15:00 Uhr.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Facebook Videos werden ebenfalls dargestellt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Termine

Montag, 28. Mai
17:00 UhrTraining D-Junioren 2Stadion Brake B Nord
17:00 UhrTraining E-Junioren 1Stadion Brake B Süd
17:00 UhrTraining E-Junioren 3Poligrasstadion Süd
17:00 UhrTraining E-Junioren 2Poligrasstadion Nord
17:00 UhrTraining D-Junioren 3Stadion Brake C Süd
18:30 UhrTraining A-JuniorenStadion Brake B Süd
18:30 UhrTraining B-Junioren 2Stadion Brake C Nord
18:30 UhrTraining B-JuniorenStadion Brake B Nord
18:30 UhrTraining C-Junioren 2Poligrasstadion Süd
19:00 UhrTraining U23 (2. Herren)Poligrasstadion Nord
Dienstag, 29. Mai
16:30 UhrTraining F-Junioren 1Stadion Brake C Nord
16:30 UhrTraining F-Junioren 3Stadion Brake B Süd
16:30 UhrTraining F-Junioren 2Stadion Brake B Nord
16:30 UhrTraining G-Junioren 3Poligrasstadion Nord
17:00 UhrTraining C-JuniorinnenStadion Brake C Süd
17:00 UhrTraining F-JuniorinnenStadion Brake C Süd
18:30 UhrTraining B-JuniorenPoligrasstadion Süd
18:30 UhrTraining C-Junioren 1Stadion Brake B Süd
18:30 UhrTraining A-JuniorinnenStadion Brake C Süd
18:30 UhrTraining 1. HerrenPoligrasstadion Nord
18:30 UhrTraining 1. DamenStadion Brake C Nord
20:00 UhrTraining 5. HerrenPoligrasstadion Süd
Mittwoch, 30. Mai
15:00 UhrTraining G-Junioren 2Poligrasstadion Kleinfeld
16:30 UhrTraining D-JuniorinnenPoligrasstadion Süd
16:30 UhrTraining G-Junioren 1Poligrasstadion Kleinfeld
16:30 UhrTraining E-JuniorinnenPoligrasstadion Süd
17:00 UhrTraining D-Junioren 2Stadion Brake B Nord
17:00 UhrTraining E-Junioren 1Stadion Brake B Süd
17:00 UhrTraining E-Junioren 3Stadion Brake C Süd
17:00 UhrTraining E-Junioren 2Stadion Brake C Nord
17:00 UhrTraining D-Junioren 3Poligrasstadion Nord
18:30 UhrTraining B-Junioren 2Stadion Brake C Nord
18:30 UhrTraining C-Junioren 2Stadion Brake B Nord
18:30 UhrTraining 4. HerrenStadion Brake C Süd
19:00 UhrTraining A-JuniorenPoligrasstadion Nord
19:00 UhrTraining U23 (2. Herren)Poligrasstadion Süd
Donnerstag, 31. Mai
16:30 UhrTraining F-Junioren 1Stadion Brake B Süd
16:30 UhrTraining F-Junioren 3Stadion Brake C Süd
16:30 UhrTraining F-Junioren 2Stadion Brake B Nord
16:30 UhrTraining F-JuniorinnenPoligrasstadion Süd
17:00 UhrTraining D-Junioren 1Stadion Brake C Nord
17:00 UhrTraining C-JuniorinnenPoligrasstadion Nord
18:00 UhrTraining A-JuniorinnenPoligrasstadion Süd
18:30 UhrTraining B-JuniorenStadion Brake C Süd
18:30 UhrTraining C-Junioren 1Stadion Brake C Nord
18:30 UhrTraining 1. HerrenPoligrasstadion Nord
19:00 UhrTraining 5. HerrenPoligrasstadion Kleinfeld
19:30 UhrTraining 1. DamenPoligrasstadion Süd
Freitag, 1. Juni
16:00 UhrTraining D-JuniorinnenPoligrasstadion Nord
16:00 UhrTraining E-JuniorinnenPoligrasstadion Süd

Hauptsponsor

Kontakt/Impressum

Sportverein Brake e.V.
Fußballabteilung
Am Stadion 5
26919 Brake

Telefon (04401) 24 34
Fax (0 44 01) 70 42 35
E-Mail: bbzfussball@online.de

Vorsitzende des Gesamtvereins: Beate Hagen

Eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Brake unter der Nummer 0776010.

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

    Sportverein Brake e. V.
    Schulstraße 20
    26919 Brake
    E-Mail info@sv-brake.de

  2. Überwachende Stelle – Landesbeauftragte für den Datenschutz

    Aufgabe der Landesbeauftragten für den Datenschutz (LfD) ist es, die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowohl durch die Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen als auch durch Wirtschaftsunternehmen und sonstige nicht-öffentliche Stellen in Niedersachsen zu überwachen und so das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu sichern.

    Zuständige Stelle in Niedersachsen:

    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
    Prinzenstraße 5
    30159 Hannover
    Telefon (05 11) 1 20-45 00
    Fax (05 11) 1 20-45 99
    https://www.lfd.niedersachsen.de

  3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

    1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

      Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

    2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

      Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

      Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

      Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

      Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

      Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    3. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

      Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

      Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

    4. Übermittlungen in Drittländer

      Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

    5. Datenlöschung und Speicherdauer

      Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

      Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Die Daten werden dann gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben beträgt die Aufbewahrungsfrist gemäß § 257 HGB und § 147 AO 6 Jahre (z. B. Handelsbücher, Eröffnungsbilanzen) bzw. 10 Jahre (z. B. Bücher, Aufzeichnungen).

    6. Sicherheitsmaßnahmen

      Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

      Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Dies gilt auch für die Übertragung von E-Mails zwischen unserem Server und unseren Clients.

    7. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

      Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

  4. Rechte der betroffenen Person

    Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

    1. Auskunftsrecht

      Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

      Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

      1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
      2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
      3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
      4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
      5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
      6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
      7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
      8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

      Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

      Dieses Auskunftsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

    2. Recht auf Berichtigung

      Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

      Ihr Recht auf Berichtigung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

      Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

      1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
      2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
      3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
      4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

      Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

      Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

      Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

    4. Recht auf Löschung

      1. Löschungspflicht

        Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

        1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
        2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
        3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
        4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
        5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
        6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

      2. Information an Dritte

        Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

      3. Ausnahmen

        Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

        1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
        2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
        3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
        4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
        5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    5. Recht auf Unterrichtung

      Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

      Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

    6. Recht auf Datenübertragbarkeit

      Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

      1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
      2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

      In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

      Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    7. Widerspruchsrecht

      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

      Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

      Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

      Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

      Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

      Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, dieser zu widersprechen.

      Ihr Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

    8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

      Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

      Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

      1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
      2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
      3. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

      Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

      Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

      Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

      Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

  5. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Die Bereitstellung unserer Website erfolgt durch unseren Provider, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen haben. Dieser stellt uns Infrastruktur, Speicherplatz auf dem Webserver zur Verfügung und übernimmt die technische Betreuung der Website.

      Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Server automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

      Dabei werden folgende Daten erhoben:

      • die IP-Adresse des Nutzers,
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
      • die http-Anfragemethode (GET, POST etc.),
      • das verwendete Übertragungsprotokoll (http1.0, http1.1 etc.),
      • Statusinformation des Servers (Aufruf erfolgreich, Umleitung etc.),
      • die übertragene Datenmenge,
      • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
      • die Adresse der aufgerufenen Seite inkl. per GET übertragener Daten und
      • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version sowie das Betriebssystem des Nutzers.

      Im Falle eines sicherheitsrelevanten Vorfalls werden zudem sämtliche Kopfzeilen der http-Kommunikation zwischen Browser und Server sowie der zurückgeschickte Inhalt der Server-Antwort protokolliert.

      Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

      Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

      In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    4. Dauer der Speicherung

      Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

      Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens vierzehn Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

  6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden alle in der jeweiligen Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

      Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

      • Die IP-Adresse des Nutzers
      • Datum und Uhrzeit der Registrierung

      Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

      Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

      Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

      Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

    4. Dauer der Speicherung

      Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

      Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von vierzehn Tagen gelöscht.

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

      Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit auf gleichem Wege widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

      Der Widerspruch ist in anderen Fällen per E-Mail oder in Papierform (Brief) ans uns zu richten.

      Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

  7. Kontakt über soziale Netzwerke, Messenger und andere Plattformen

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und anderer Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

      Wir nutzen neben E-Mail weitere digitale Kommunikationsmittel wie Messenger, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und diese informieren zu können. Bei Nutzung der jeweiligen Kommunikationsmittel gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Anbieter.

      Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

      Es erfolgt in diesem Zusammenhang von uns keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber und Anbieter eine Weitergabe von Daten an Dritte vorsehen können.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Nachricht über einen Messenger übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation über soziale Netzwerke, Messenger oder sonstige Plattformen dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

    4. Dauer der Speicherung

      Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten im Rahmen der Kommunikation über soziale Netzwerke, Messenger oder sonstige Plattformen, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

      Sofern der Betreiber/Anbieter des sozialen Netzwerks, des Messengers oder der sonstige Plattform besondere Speicherfristen vorsehen, gelten diese, da mit der Nutzung die jeweiligen Bedingungen der Betreiber/Anbieten akzeptiert wurden.

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

      Nimmt der Nutzer über ein soziales Netzwerk, einen Messengers oder eine sonstige Plattform Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit auf gleichem Wege widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

      Alternativ ist ein Widerspruch grundsätzlich auch per E-Mail oder in Papierform (Brief) möglich.

      Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

  8. Verwendung von Session-Cookies

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Cookies enthalten charakteristische Zeichenfolgen, die eine eindeutige Identifizierung der Browser ermöglichen.

      Wir verwenden so genannte Session-Cookies, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Website abgelegt werden.

      Dies ist notwendig, um die Funktionalität unserer Website zu realisieren. Nur so kann beispielsweise die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglicht werden.

      In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

      Folgende Anwendungen benötigen beispielsweise Cookies:

      • Login, Warenkorb und Bestellprozess bei einem Online-Shop
      • Speichern von Spracheinstellungen
      • Speichern von Währungseinstellungen in einem Online-Shop
      • Merken von Suchbegriffen

      Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

      Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Wir setzen dabei die Analyse-Software Matomo ein.

      In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

    5. Hinweis zu externen Cookies

      Diverse Marketingunternehmen verwenden Cookies für Reichweitenmessung und Werbezwecke. Sie können dem Einsatz dieser Cookies,

  9. Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes Angebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Dienstleistungen, wie Schriftarten, Grafiken, Videos, Karten, Informationen etc. einzubinden. Beim Aufruf unserer Website baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Drittanbieter, um die notwendigen Inhalte darzustellen. Dadurch erhalten die entsprechenden Drittanbieter Informationen über die zeitliche und inhaltliche Benutzung dieser Website einschließlich der IP-Adresse der Nutzer. Je nach Dienst werden weitere Informationen (z. B. Geodaten bei einem Routenplaner) an die Drittanbeiter übermittelt

      Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die weitere Verarbeitung sowie Nutzung der von den Drittanbietern erhobenen Daten.

      Drittanbieter setzen häufig Cookies ein, um damit Benutzerverhalten über verschiedene Webseiten hinweg zu analysieren und diese Informationen mit anderen Quellen zu verbinden. Dies gilt auch für den Einsatz von so genannten Web Beacons, kleinen unsichtbare Grafiken, die für statistische oder Marketingzwecke genutzt werden.

      Die Verbindung von Daten des Benutzerbesuchs auf unserer Seiten mit Daten aus anderen Quellen erfolgt insbesondere dann, wenn der Benutzer mit seinem Browser in Soziale Netzwerken eingeloggt ist und wir Inhalte der betreffenden Sozialen Netzwerke bei uns integriert haben. Dies betrifft beispielsweise Elemente der Sozialen Netzwerke, über die der Benutzer sein Gefallen an Inhalten kundtun kann.

      Zum konkreten Umfang der Datenverarbeitung verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen der Drittanbieter

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Drittanbieter, die Daten außerhalb der EU verarbeiten, verarbeiten diese entsprechend dem Priviacy-Shield-Abkommen.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Der Zweck von Datenerhebung und weiterer Verarbeitung der Daten ergibt sich aus der Datenschutzerklärung der Drittanbieter.

    4. Dauer der Speicherung

      Die Dauer der Speicherung der Daten ergibt sich aus der Datenschutzerklärung der Drittanbieter.

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Sie können die Integration von Inhalten und Diensten Dritter auf unserer Website grundsätzlich unterbinden, in dem Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Javascript deaktivieren. Wird die Nutzung von Javascript für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

      Wir verweisen in Bezug auf die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit auf die Datenschutzerklärungen der Drittanbieter.

    6. Inhalte und Dienste Dritter in dieser Website

      Folgende Inhalte und Dienste Dritter wurden von uns integriert:

      InhaltDrittanbieter
      Karten von OpenStreetMap Openstreetmap Foundation
      132 Maney Hill Road
      Sutton Coldfield
      West Midlands
      B72 1JU
      United Kingdom Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy
      Social Media Funktionen von Facebook Facebook Ireland Ltd.
      4 Grand Canal Square
      Grand Canal Harbour
      Dublin 2
      Irland
      Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
      Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active